Pflegeberatung nach §37 (3) SGB XI

Pflegebedürftige Personen, die Pflegegeld beziehen, müssen in regelmäßigen Abständen eine Pflegeberatung in Anspruch nehmen. Als zugelassene Pflegeeinrichtung besprechen und erläutern wir die aktuelle Pflegesituation und informieren über die Leistungen der Pflegeversicherung. Hierzu zählen unter anderen wohnumfeldverbessernde Maßnahmen oder die Anschaffung von Pflegehilfsmitteln.